A21.3: Желудочно-кишечная туляремия

Sie haben sich mit der Hasenpest angesteckt.

Die Hasenpest wird durch bestimmte Bakterien ausgelöst. Diese Bakterien kommen in Hasen und Kaninchen, aber auch in anderen Tieren vor. Man kann sich über verschiedene Wege mit der Hasenpest anstecken. Man kann sich zum Beispiel über die Haut anstecken, wenn man befallene Tiere anfasst. Wenn man danach mit der verschmutzten Hand in das Gesicht fasst, können die Bakterien auch in den Mund gelangen. Man kann sich auch anstecken, wenn man rohes Fleisch befallener Tiere isst oder verunreinigtes Wasser trinkt.

Wenn man an der Hasenpest erkrankt, kann man Fieber und Kopfschmerzen bekommen. Es kann auch sein, dass man Gliederschmerzen hat und sich sehr kraftlos fühlt.

Die Bakterien sind in Ihren Magen-Darm-Trakt gelangt. Man kann dann Bauchschmerzen, Übelkeit oder Durchfall haben. Es kann auch sein, dass man zum Beispiel im Rachen eine oder mehrere entzündete Stellen hat. Die Lymphknoten am Hals können außerdem stark vergrößert oder vereitert sein.

Дополнительные обозначения

В медицинских документах код ICD часто дополняется буквами, описывающими достоверность диагноза или пораженную сторону тела.

  • G: Подтвержденный диагноз
  • V: Подозрение
  • Z: Состояние после
  • A: Исключение
  • L: Слева
  • R: Справа
  • B: С обеих сторон

Дополнительная информация

Указание

Данная информация не предназначена для самодиагностики и ни в коем случае не заменяет консультацию врача. Если вы нашли соответствующий код ICD на личном медицинском документе, обратите внимание также на дополнительные обозначения для пояснения диагноза.
Ваш врач поможет вам в решении вопросов, связанных со здоровьем, и при необходимости объяснит коды ICD в личной беседе.

Источник

Предоставлено некоммерческой организацией Was hab’ ich? GmbH по поручению Bundesministerium für Gesundheit (BMG, Федеральное министерство здравоохранения).