M86.45: Хронический остеомиелит с дренированным синусом Тазовой области и бедра

Содержание этой страницы в настоящее время переводится и скоро будет доступно на русском языке.

Sie haben am Becken oder im Oberschenkel seit längerer Zeit eine Entzündung im Knochen.

Es gibt verschiedene Ursachen für eine Entzündung im Knochen. Die Entzündung kann durch Krankheits-Erreger ausgelöst werden. Die Krankheits-Erreger können über das Blut, nach offenen Verletzungen oder nach Operationen in den Knochen gelangen.

Bei Ihnen hat sich ein Hohlraum im Knochen gebildet. Ein solcher Hohlraum entsteht, wenn durch die Entzündung Knochen-Gewebe umgebaut wird. Es kann auch vorkommen, dass sich von diesem Hohlraum ausgehend ein Gang bildet. Der Gang kann den Hohlraum mit Geweben um den Knochen herum oder mit der Haut-Oberfläche verbinden.

Bei einer Entzündung im Knochen kann die betroffene Stelle schmerzen. Es kann sich auch Eiter bilden. Wenn ein Gang den Hohlraum im Knochen mit der Haut-Oberfläche verbindet, dann kann dort Eiter austreten. Es kann sein, dass die Knochen durch die Entzündung geschädigt werden. Wenn Knochen geschädigt sind, dann können sie beispielsweise schneller brechen als normalerweise.

Дополнительные обозначения

В медицинских документах код ICD часто дополняется буквами, описывающими достоверность диагноза или пораженную сторону тела.

  • G: Подтвержденный диагноз
  • V: Подозрение
  • Z: Состояние после
  • A: Исключение
  • L: Слева
  • R: Справа
  • B: С обеих сторон

Дополнительная информация

Указание

Данная информация не предназначена для самодиагностики и ни в коем случае не заменяет консультацию врача. Если вы нашли соответствующий код ICD на личном медицинском документе, обратите внимание также на дополнительные обозначения для пояснения диагноза.
Ваш врач поможет вам в решении вопросов, связанных со здоровьем, и при необходимости объяснит коды ICD в личной беседе.

Источник

Предоставлено некоммерческой организацией Was hab’ ich? GmbH по поручению Bundesministerium für Gesundheit (BMG, Федеральное министерство здравоохранения).