O06.0: Аборт неуточненный, неполный, осложнившийся инфекцией половых путей и тазовых органов

Sie haben oder hatten eine Fehlgeburt oder einen Schwangerschafts-Abbruch.

Während einer Schwangerschaft entwickelt sich innerhalb der Gebärmutter ein Kind. Das Kind wird in der Gebärmutter normalerweise von der Plazenta mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt. Bei einer Fehlgeburt werden das noch nicht fertig entwickelte Kind und die Plazenta vorzeitig aus der Gebärmutter ausgeschieden. Es kann aus verschiedenen Gründen zu einer Fehlgeburt kommen. Es kann sein, dass das Kind sich nicht richtig weiterentwickelt hat und in der Gebärmutter verstorben ist. Es kann auch sein, dass andere Gründe zur Fehlgeburt geführt haben und das Kind unmittelbar danach verstorben ist.

Bei einem Schwangerschafts-Abbruch wird die Schwangerschaft durch Maßnahmen von außen gezielt beendet.

In Ihrer Gebärmutter sind nach der Fehlgeburt oder nach dem Schwangerschafts-Abbruch Gewebe-Reste vom Kind oder von der Plazenta zurückgeblieben.

Durch die Fehlgeburt oder den Schwangerschafts-Abbruch haben sich Geschlechtsorgane oder Gewebe in Ihrem Becken entzündet. Solche Entzündungen können durch Krankheits-Erreger verursacht werden.

Дополнительные обозначения

В медицинских документах код ICD часто дополняется буквами, описывающими достоверность диагноза или пораженную сторону тела.

  • G: Подтвержденный диагноз
  • V: Подозрение
  • Z: Состояние после
  • A: Исключение
  • L: Слева
  • R: Справа
  • B: С обеих сторон

Дополнительная информация

Указание

Данная информация не предназначена для самодиагностики и ни в коем случае не заменяет консультацию врача. Если вы нашли соответствующий код ICD на личном медицинском документе, обратите внимание также на дополнительные обозначения для пояснения диагноза.
Ваш врач поможет вам в решении вопросов, связанных со здоровьем, и при необходимости объяснит коды ICD в личной беседе.

Источник

Предоставлено некоммерческой организацией Was hab’ ich? GmbH по поручению Bundesministerium für Gesundheit (BMG, Федеральное министерство здравоохранения).