A20.2: Легочная чума

Sie haben die Pest.

Sie haben sich mit der Pest angesteckt. Die Pest wird durch Bakterien ausgelöst, die Yersinien heißen. Die Bakterien gelangen meist über Flöhe auf Nagetiere, wie zum Beispiel Ratten. Menschen können sich anstecken, wenn sie Kontakt mit diesen erkrankten Tieren haben. Auch wenn ein Mensch von einem befallenen Floh gebissen wird, kann er an der Pest erkranken. Menschen können sich auch untereinander über die Luft oder über die Haut anstecken.

Durch die Bakterien sind Ihre Lungen entzündet. Bei einer Lungenentzündung kann man Husten haben. Manchmal hat man dabei eitrigen oder auch blutigen Auswurf. Möglicherweise bekommt man schlechter Luft als gewöhnlich oder hat Brustschmerzen.

Wenn man die Pest hat, dann kann man sich matt fühlen. Man kann Fieber oder Kopfschmerzen und Erbrechen haben. Auch das Bewusstsein kann gestört sein.

Дополнительные обозначения

В медицинских документах код ICD часто дополняется буквами, описывающими достоверность диагноза или пораженную сторону тела.

  • G: Подтвержденный диагноз
  • V: Подозрение
  • Z: Состояние после
  • A: Исключение
  • L: Слева
  • R: Справа
  • B: С обеих сторон

Дополнительная информация

Указание

Данная информация не предназначена для самодиагностики и ни в коем случае не заменяет консультацию врача. Если вы нашли соответствующий код ICD на личном медицинском документе, обратите внимание также на дополнительные обозначения для пояснения диагноза.
Ваш врач поможет вам в решении вопросов, связанных со здоровьем, и при необходимости объяснит коды ICD в личной беседе.

Источник

Предоставлено некоммерческой организацией Was hab’ ich? GmbH по поручению Bundesministerium für Gesundheit (BMG, Федеральное министерство здравоохранения).

Другие статьи

Beulenpest

Die Beulenpest verbreitete in den vergangenen Jahrhunderten Angst und Schrecken. Mittlerweile ist die Krankheit selten geworden. Es ist aber noch nicht gelungen, sie auszurotten.

Lungenpest

Die Pest ist zwar selten geworden, es ist aber noch nicht gelungen, sie komplett auszurotten. Die Lungenpest kann alleine oder als Folge der Beulenpest auftreten.