A48.3: متلازمة الصدمة التسممية

Sie haben das toxische Schock-Syndrom.

Ein toxisches Schock-Syndrom entsteht, wenn bestimmte Bakterien Giftstoffe produzieren. Das Abwehrsystem reagiert dann sehr stark auf die Giftstoffe. Diese Bakterien können auch im Körper sein, wenn man gesund ist. Zu einem toxische Schock-Syndrom kann es nach Operationen oder Verletzungen kommen. Die Krankheit kann auch bei einer Geburt oder Entzündungen durch bestimmte Bakterien auftreten. Ein toxisches Schock-Syndrom kann auch entstehen, wenn ein Tampon oder anderer Fremdkörper längere Zeit in der Scheide verbleiben.

Beim toxischen Schock-Syndrom kann man hohes Fieber haben. Die Haut kann flächig gerötet sein. Die Haut kann sich nach einiger Zeit auch ablösen. Es kann sein, dass man sich übergeben muss oder Durchfall hat. Man kann auch Muskelschmerzen, Kopfschmerzen oder Schwindel haben.

Das Herz pumpt das Blut durch den Körper. Das Blut fließt dabei durch Blutgefäße. Durch das Blut werden alle Bereiche vom Körper mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Beim toxischen Schock-Syndrom kann der Blutdruck sehr niedrig sein und das Herz kann sehr schnell schlagen. Manche Bereiche des Körpers werden dann nicht mehr ausreichend mit Blut versorgt. Dann kann man schwer krank sein. Es kann sein, dass dann bestimmte Organe wie zum Beispiel die Nieren oder die Lunge nicht mehr richtig arbeiten. Wenn das Gehirn nicht mehr ausreichend mit Blut versorgt wird, kann man auch das Bewusstsein verlieren.

العلامات الإضافية

غالبًا ما يُستكمل رمز التصنيف الدولي للأمراض في المستندات الطبية بأحرف تصف ضمان التشخيص أو الجانب المعني من الجسم.

  • G: تشخيص مضمون
  • V: اشتباه
  • Z: الحالة بعد
  • A: استبعاد
  • L: روابط
  • R: الحقوق
  • B: متبادل

المزيد من المعلومات

إرشاد

لا تُستخدم هذه المعلومات للتشخيص الذاتي ولا تحل بأي حال من الأحوال محل استشارة الطبيبة أو الطبيب. إذا وجدت كود التصنيف الدولي للأمراض (ICD) في مستند طبي شخصي، فابحث أيضًا عن المُعرفات الإضافية للتأكد من التشخيص.
يتولى الطبيب مساعدتك إذا كانت لديك استفسارات متعلقة بالصحة وسيشرح لك كود التشخيص الخاص بالتصنيف الدولي للأمراض (ICD) عن طريق المحادثات المباشرة حسب اللزوم.

المصدر

مُقدم من شركة "Was hab’ ich?‎" ذات المسؤولية المحدودة غير الربحية بالنيابة عن الوزارة الاتحادية للصحة (BMG).