F40.2: Spezifische (isolierte) Phobien

Sie haben vor etwas Bestimmtem mehr Angst als normal.

Angst ist ein unangenehmes Gefühl von Bedrohung. Es gibt seelische Erkrankungen, bei denen man stärkere Angst hat als normal oder die Angst ohne einen angemessenen Grund auftritt. Es gibt verschiedene Ursachen für diese seelischen Erkrankungen. Dabei können körperliche und seelische Einflüsse eine Rolle spielen.

Sie haben vor etwas ganz Bestimmtem Angst. Das können zum Beispiel bestimmte Situationen, Dinge oder Tiere sein.

Wenn man Angst hat, dann können unterschiedliche Beschwerden auftreten. Man kann sich zum Beispiel unsicher und benommen fühlen oder das Gefühl haben, die Kontrolle zu verlieren. Mögliche andere Beschwerden sind zum Beispiel Schwindel oder Herzklopfen. Man kann auch das Gefühl haben, schlechter Luft zu bekommen.

Hinweis

Diese Informationen dienen nicht der Selbstdiagnose und ersetzen keinesfalls die Beratung durch eine Ärztin oder einen Arzt. Wenn Sie einen entsprechenden ICD-Code auf einem persönlichen medizinischen Dokument finden, achten Sie auch auf Zusatzkennzeichen für die Diagnosesicherheit.
Ihre Ärztin oder Ihr Arzt hilft Ihnen bei gesundheitlichen Fragen weiter und erläutert Ihnen bei Bedarf die ICD-Diagnoseverschlüsselung im direkten Gespräch.

Quelle

Bereitgestellt von der „Was hab’ ich?“ gemeinnützigen GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG).