Augen

Gutes Sehen ist ein funktionierendes Zusammenspiel der Augenlinse, der Netzhaut, des Sehnervs und des Gehirns. Weit verbreitet sind Fehlsichtigkeiten wie die Kurz- und Weitsichtigkeit, die meist mit einer Brille korrigiert werden können. Krankheiten des Auges reichen von einer leichten Bindehautreizung bis zu schweren Erkrankungen wie dem Glaukom („Grüner Star“).