F84.5: Asperger-Syndrom

Der Umgang mit anderen Menschen fällt Ihnen schwer. Ihre Erkrankung nennt man das Asperger-Syndrom.

Die Ursache für diese Erkrankung ist nicht bekannt. Möglicherweise ist Ihr Hirn geschädigt. Es kann sein, dass diese Erkrankung erblich ist.

Sie können nicht gut mit anderen Menschen umgehen. Es fällt Ihnen schwer anderen Menschen in die Augen zu sehen. Sie haben Schwierigkeiten Ihre Gefühle zu zeigen oder Gefühle mit anderen Menschen zu teilen. Sie haben diese Schwierigkeiten schon seit Ihrer Kindheit.

Sie haben wahrscheinlich einen besonders großen Wortschatz. Ihre geistigen Fähigkeiten sind nicht eingeschränkt. Vermutlich haben Sie besondere Interessen. Sie beschäftigen sich vermutlich oft und lange mit diesen Interessen. Sie haben viel Wissen in diesem Bereich.

Es kann sein, dass Sie feste Gewohnheiten haben. Sie weichen ungern von diesen Gewohnheiten ab.

Hinweis

Diese Informationen dienen nicht der Selbstdiagnose und ersetzen keinesfalls die Beratung durch eine Ärztin oder einen Arzt. Wenn Sie einen entsprechenden ICD-Code auf einem persönlichen medizinischen Dokument finden, achten Sie auch auf Zusatzkennzeichen für die Diagnosesicherheit.
Ihre Ärztin oder Ihr Arzt hilft Ihnen bei gesundheitlichen Fragen weiter und erläutert Ihnen bei Bedarf die ICD-Diagnoseverschlüsselung im direkten Gespräch.

Quelle

Bereitgestellt von der „Was hab’ ich?“ gemeinnützigen GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG).