G10: Chorea Huntington

Sie haben eine erbliche Krankheit vom Gehirn.

Sie haben eine erbliche Krankheit, bei der die Nervenzellen im Gehirn kaputt gehen. Dabei wird das Gehirn kleiner und kann seine Aufgaben nicht mehr richtig erfüllen. Diese Krankheit heißt Chorea Huntington. Es kann zu Bewegungen kommen, die man nicht steuern kann. Man kann Probleme mit dem Denken und mit der eigenen Stimmung haben. Manchmal wird man auch vergesslich oder man weiß nicht mehr, wo man gerade ist. Es ist möglich, dass auch andere Familien-Mitglieder von Ihnen diese Krankheit haben.

Hinweis

Diese Informationen dienen nicht der Selbstdiagnose und ersetzen keinesfalls die Beratung durch eine Ärztin oder einen Arzt. Wenn Sie einen entsprechenden ICD-Code auf einem persönlichen medizinischen Dokument finden, achten Sie auch auf Zusatzkennzeichen für die Diagnosesicherheit.
Ihre Ärztin oder Ihr Arzt hilft Ihnen bei gesundheitlichen Fragen weiter und erläutert Ihnen bei Bedarf die ICD-Diagnoseverschlüsselung im direkten Gespräch.

Quelle

Bereitgestellt von der „Was hab’ ich?“ gemeinnützigen GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG).