H00.1: Chalazion

Die Drüsen von Ihrem Augenlid haben sich entzündet.

Die Augenlider mit den Wimpern befinden sich oben und unten am Auge. Sie schützen das Auge vor Verletzungen und vor Austrocknung. Im Augenlid befinden sich unter anderem Fett, Muskeln und verschiedene Drüsen. Zum Beispiel bilden Talg-Drüsen fetthaltigen Schleim für die Flüssigkeits-Schicht auf dem Auge.

Weil sich eine Talgdrüse von Ihrem Augen-Lid über längere Zeit entzündet hat, ist der Abflussgang der Drüse verstopft. Dadurch staut sich der Talg in der Drüse. Bei Ihnen hat sich ein derber Knoten am Augenlid gebildet. Häufig hat man keine Beschwerden.

Hinweis

Diese Informationen dienen nicht der Selbstdiagnose und ersetzen keinesfalls die Beratung durch eine Ärztin oder einen Arzt. Wenn Sie einen entsprechenden ICD-Code auf einem persönlichen medizinischen Dokument finden, achten Sie auch auf Zusatzkennzeichen für die Diagnosesicherheit.
Ihre Ärztin oder Ihr Arzt hilft Ihnen bei gesundheitlichen Fragen weiter und erläutert Ihnen bei Bedarf die ICD-Diagnoseverschlüsselung im direkten Gespräch.

Quelle

Bereitgestellt von der „Was hab’ ich?“ gemeinnützigen GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG).