L83: Acanthosis nigricans

Sie haben eine Erkrankung mit dunkel verfärbten Haut-Stellen.

Bei dieser Erkrankung entstehen braun oder schwarz verfärbte Haut-Stellen. Man kann keinen klaren Rand zwischen den betroffenen Stellen und der umgebenden Haut erkennen. Auf den veränderten Flächen können sich auch verdickte Stellen bilden. Die Haut-Stellen können sich auf der Oberfläche wie Samt anfühlen oder rau sein. Sie können auch jucken.

Die Erkrankung tritt vor allem in den Achselhöhlen und am Nacken sowie in Ellenbeugen und Kniekehlen auf. Auch die äußeren Geschlechtsorgane und der Bereich um den After herum können betroffen sein.

Verschiedene Ursachen können diese Erkrankung auslösen. Zu diesen Ursachen gehören zum Beispiel verschiedene Medikamente sowie lang andauernde Erkrankungen. Auch Tumor-Erkrankungen können diese Haut-Veränderungen auslösen. Es ist aber auch möglich, dass man keine Ursache für die Haut-Veränderungen findet.

Hinweis

Diese Informationen dienen nicht der Selbstdiagnose und ersetzen keinesfalls die Beratung durch eine Ärztin oder einen Arzt. Wenn Sie einen entsprechenden ICD-Code auf einem persönlichen medizinischen Dokument finden, achten Sie auch auf Zusatzkennzeichen für die Diagnosesicherheit.
Ihre Ärztin oder Ihr Arzt hilft Ihnen bei gesundheitlichen Fragen weiter und erläutert Ihnen bei Bedarf die ICD-Diagnoseverschlüsselung im direkten Gespräch.

Quelle

Bereitgestellt von der „Was hab’ ich?“ gemeinnützigen GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG).