Eine Pflegerin geht mit einer alten Dame in einer Grünanlage spazieren und legt den rechten Arm um ihre Schulter.

Pflegeversicherung

Die Pflegeversicherung sichert die Versicherten für den Fall ab, dass sie pflegebedürftig werden. Sie ist eine Pflichtversicherung in Deutschland und soll Betroffenen ein möglichst selbstbestimmtes Leben ermöglichen. In diesen Beiträgen finden Sie Informationen zur Pflegeversicherung und dem Begriff der Pflegebedürftigkeit. 

Die Pflegeversicherung: Warum sie Pflicht ist – und was sie leistet

Die Pflegeversicherung ist Pflicht für gesetzlich und privat Krankenversicherte. Sie wurde eingeführt, um Menschen gegen das Risiko, pflegebedürftig zu werden, abzusichern.

Digitalisierung in der Pflege

Die Digitalisierung hat große Auswirkungen auf die Pflege. Sowohl Pflegebedürftige als auch Pflegende können profitieren. Erfahren Sie hier mehr über Vor- und Nachteile von digitaler Technik.

Prävention und Gesundheit in Pflegeeinrichtungen

Auch für Pflegebedürftige sind Gesundheitsförderung und Prävention wichtig. Lesen Sie hier, wie dies in Pflegeeinrichtungen umgesetzt wird.

Was bei Pflegebedürftigkeit zu beachten ist

Wer pflegebedürftig wird, hat Anspruch auf Leistungen der Pflegeversicherung. Erfahren Sie hier, wann eine Pflegebedürftigkeit vorliegt und wie sie ermittelt wird.

Pflegebegutachtung: Worauf man achten sollte

Bei der Pflegebegutachtung wird entschieden, wie hoch der Pflegegrad ausfällt. Erfahren Sie hier, wie Sie sich darauf vorbereiten können.